Erfolgreich

Arbeiten

Je nachdem, wieviel sie arbeiten, nimmt ihre Arbeit einen großen bis sehr großen Teil ihrer wachen Lebenszeit ein. Das bedeutet für sie, dass die gefühlte Qualität ihres Lebens zu einem wesentlichen Teil von ihrem Arbeitsplatz beeinflusst wird. Das hat natürlich damit zu tun, ob der Arbeitsplatz für sie passt und damit, wie sie sich dort verhalten.

Definiert man Erfolg etwas weiter als nur über schneller höher weiter und besser, so fallen unter den Erfolgsbegriff noch ganz andere Aspekte, die sich Menschen wünschen:

Sich wohl fühlen, ein gutes Ergebnis erzielen, gute Zusammenarbeit mit den Kollegen, offene Kommunikation, positives Feedback bekommen, selbst gestalten können, Transparenz und eine konstruktive Konfliktkultur.

Viele Menschen entscheiden sich an ihrem Arbeitsplatz eher für eine Haltung der Ohnmacht. Die dazugehörige Idee ist, eh nichts ändern zu können.
Dabei gibt es eine Menge Möglichkeiten, wie sie ihr Denken, Handeln und Sprechen in ihrer Arbeit verändern können. Sie sind in ihrem Arbeitsfeld eine wesentlich einflussreichere Person, als sie bisher dachten.

Schwierige Arbeitssituationen können einen lohnende Herausforderung dafür sein, neue Entwicklungsschritte zu gehen, inspirierende Lernerfahrungen zu machen und sich neue und konstruktivere Arbeitssituationen zu gestalten. Interessiert was zu ändern?

Projektcoaching

Entwicklungsprojekte erfordern häufig eine sorgfältige, konstruktive und selbstverantwortliche Kommunikation. Darüber hinaus geht Projektarbeit oft einher mit der Notwendigkeit sich als Projektteam weiter zu entwickeln und den Raum für kreativen Flow zu öffnen.

Die Bereitschaft offen zu kommunizieren, scheinbar abgefahrenen Ideen Raum zu geben und sie zu äußern, unvoreingenommen zuzuhören und den Geist weit fliegen zu lassen, sind einige der Voraussetzungen für gelungene, Freude bereitende Entwicklungsprojekte. Eines der Highlights ist die Entstehung von inhaltlich kreativer Innovation, bei gleichzeitiger individueller Weiterentwicklung.

Projektcoaching schafft, schützt und erweitert den Raum für konstruktive Entwicklungen, die mit einem hohen Maß an Ideenentfaltung und Arbeitsfreude einhergehen.

Team- und Abteilungscoaching

Unternehmen verschiedenster Branchen haben in Bezug auf ihre wichtigste Ressource etwas gemeinsam. Die getane Arbeit kann nur so gut sein, wie die einzelnen Mitarbeiter ihre Fähigkeiten entfalten können. Anders ausgedrückt: Die Qualität der Arbeit steht in direktem Zusammenhang mit dem Grad der Ressourcenentfaltung der beteiligten Menschen.

Häufig mangelt es Arbeitssystemen nicht am vorhandenen Know-how, sondern am Know-why, an offener Kommunikation, an selbstverantwortlicher Weiterentwicklung, an einer direkten Feedbackkultur, an einem konstruktiven Konfliktverhalten und einem sorgsamen Umgang mit den persönlichen Energieressourcen.

Coachingprozesse erhöhen das Kommunikationsniveau, lassen Konflikte konstruktiver und lösungsorientierter werden, stärken das Bewusstsein für die Notwendigkeit eigener Weiterentwicklung und setzen durch bewusster gestaltete Arbeitsbeziehungen mehr Kreativität frei.

Supervision

Deine Weite

Die psychosoziale Arbeit mit Menschen beinhaltet eine hohe Beziehungs- und Kommunikationsdynamik, welche die beteiligten Fachfrauen und Fachmänner immer wieder immens herausfordert.

Das betreffende Team und die vorhandenen Arbeitsbeziehungen können dabei das notwendige Netz und der kraftgebende Rückhalt für die fachliche Tätigkeit sein. Die Voraussetzungen dafür sind offene Kommunikation, Entwicklungsfreude, Selbstverantwortung und Aufrichtigkeit.

Die jeweilige Situation genau zu betrachten, den damit verbundenen Gefühlen Raum zu geben, tragfähige Kommunikationsstrukturen zu entwickeln und neue kreative Ideen zur Welt zu bringen ist das wesentliche Anliegen von Supervision. Fachliche Entfaltung und ein steigendes Niveau der Teamkommunikation sind dabei häufige Entwicklungsergebnisse. Supervision kann sowohl fall- als auch teambezogen sein.

VIDEO

Sie möchten oder brauchen Weiterentwicklung in ihrem Unternehmen, ihrer Abteilung oder ihrem Team? Der erste Schritt zur Veränderung, ist die innere Akzeptanz der als schwierig empfundenen Situation. Problematische Zustände als Lernchance zu begreifen, ist einer der wesentlichen Schritte zu einem erweiterten Verständnis von Führung, Arbeit und Privatleben. Sehen Sie sich hier meine Begrüßungsworte an.

Mein Vorgehen

Li Europan lingues es membres del sam familie. Lor separat existentie es un myth. Por scientie, musica, sport etc, litot Europa usa li sam vocabular. Li lingues differe solmen in li grammatica, li pronunciation e li plu commun vocabules. Omnicos directe al desirabilite de un nov lingua franca:

On refusa continuar payar custosi traductores. At solmen va esser necessi far uniform grammatica, pronunciation e plu sommun paroles. Ma quande lingues coalesce, li grammatica del resultant lingue es plu simplic e regulari quam ti del coalescent lingues. Li nov lingua franca va esser plu simplic e regulari quam li existent Europan lingues. It va esser tam simplic quam Occidental in fact, it va esser Occidental. A un Angleso it va semblar un simplificat Angles, quam un skeptic Cambridge amico dit me que Occidental es.Li Europan lingues es membres del sam familie.

Die Praxis

Meine Praxis soll vor allem eines sein: Ein Ort an dem Sie sich wohlfühlen und eine Umgebung, die Ihre Entwicklung so gut wie möglich fördert. Wenn sie den Weg zu mir finden, bekommen sie eine herzliche, kompetente, offene, direkte und manchmal auch herausfordernde Begleitung bei ihren ermutigenden, klärenden und befreienden neuen Entwicklungsschritten.

Mehr über meine Person